Was ist Functional Training?

„Functional Training“ oder auch „funktionelles Training“ ist ein Begriff, der im deutschen Sprachraum immer populärer wird.

Bisher wurde er eher im Bereich der Physiotherapie und der Rehabilitation verwendet, findet nun aber immer mehr Einzug in den Fitnessbereich.

„Functional Trainer“ waren bisher immer unsere „Athletiktrainer“, die die Sportler durch das gezielte Training aller fünf motorischen Hauptbeanspruchungsformen (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination) in ihrer jeweiligen Sportart leistungsfähiger machen.

In den USA ist „Functional Training“ schon seit vielen Jahren ein Modebegriff, wie z. B. auch „Core Training“. Beide haben gemeinsam, dass sie in vielen Fällen falsch verstanden werden.

So bedeutet z. B. Functional Training nicht, dass man vor allem auf instabilen Untergründen trainiert und der Begriff Core Training ist auch keinesfalls nur auf Bauchtraining zu reduzieren, aber das ist eine andere Geschichte.

Prinzipiell geht es darum, dass man die erworbene Fitness auch in anderen Situationen anwenden kann.

Mein Kollege Robert Heiduk von der „Eisenklinik“ hat einen guten Artikel geschrieben, der sich mit der Frage in der Überschrift auseinandersetzt.

Daher nehme ich diesen gerne als Gastartikel auf. Vielleicht erkennen Sie auch den jungen Mann, der sich auf den Bildern abkämpft…

Zum Artikel: Was ist Functional Training?

In Kürze werde ich Videos mit beispielhaften Trainingsinhalten veröffentlichen, die sehr abwechslungsreich sind und viel Spaß machen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar






CAPTCHA-Bild
Posted in

Praxisnahe Fitnesstipps

Bleiben Sie informiert, motiviert und unterhalten mit meinen neuesten Fitnesstipps, -tricks und -trends.

onl_training
fitness_seminar_live
buecherdvdonlshop

Aktuelle Termine

Termine in diesem Monat