Steinzeitlebensweise in der Moderne – gesund bis ins hohe Alter

Viele wissen bereits, dass wir immernoch die Gene unserer steinzeitlichen Vorfahren in uns tragen.

Dies erklärt auch, warum wir von so vielen Zivilisationserkrankungen wie z. B. Muskelschwund, Rücken- und Gelenkschmerzen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht, Krebs, Osteoporose, Karies, Allergien, diverse Autoimmunerkrankungen, Diabetes und anderen Stoffwechselerkrankungen geplagt werden.

Dass das nicht sein muss, zeigen uns sämtliche Naturvölker, die noch immer so leben wie vor tausenden von Jahren.

Die oben genannten Erkrankungen sind dort weitestgehend unbekannt.

Daher gibt es zunehmend Anhänger des Paläo- oder Steinzeitlebensstils.

Natürlich möchte keiner mehr so widrige Lebensbedingungen wie damals haben, aber der Bereich Bewegung und Ernährung lässt sich zumindest teilweise gut in den heutigen Alltag einbringen – mit erstaunlichen Erfolgen bezogen auf das allgemeine Wohlbefinden, die Energie, Gesundheit, Fitness und die Körperzusammensetzung.

Gute Beispiele für den Brückenschlag von der Steinzeit zur Moderne liefert die folgende sehr informative Dokumentation zum Thema.

Der Film ist ca. 45 min lang, zeigt tolle Vorbilder, die mit über 70 Jahren kerngesund nach steinzeitlichen Ernährungs- und Bewegungsprinzipien leben und kann online gesehen werden (roten Link anklicken):

Das Steinzeitrezept: Wie wir unsere Zivilisationskrankheiten besiegen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar






CAPTCHA-Bild

Praxisnahe Fitnesstipps

Bleiben Sie informiert, motiviert und unterhalten mit meinen neuesten Fitnesstipps, -tricks und -trends.

onl_training
fitness_seminar_live
buecherdvdonlshop

Aktuelle Termine

Termine in diesem Monat

26.09.2020

9:00 - 13:00

26.09.2020

14:00 - 18:30