Praktische Informationen zur Steinzeiternährung

Es ist anstrengend, immer wieder von Menschen auf das Thema Ernährung angesprochen zu werden, wenn bereits nach zwei bis drei Sätzen klar wird, dass die fragende Person ihr Verhalten nicht ändern, sondern lediglich eine Bestätigung zur Gewissensberuhigung bekommen möchte, dass der Schrott, den sie regelmäßig isst, so weiterkonsumiert werden kann.

Im Klartext: Wer glaubt, dass irgendwelche anderen Umstände, die man nicht selbst beeinflussen kann, schuld am eigenen Erscheinungsbild oder der Gesundheit wären, möge mich bitte nicht mehr fragen.

Ernährung kann ganz simpel sein.

Beispiel: Die Bewegung der Steinzeit-/Paläo-/Paleo-Ernährung schwappt immer mehr nach Deutschland über und findet zunehmend begeisterte Anhänger.

Im Internet finden sich immer mehr Seiten und Blogs, in denen die Anwender über das Thema informieren und von ihren zahlreichen gesundheitlichen Erfolgen bei sämtlichen Zivilisationserkrankungen und Alltagsbeschwerden berichten.

Auch die Wissenschaft stützt die medizinische Wirkung der Steinzeitkost durch unzählige Untersuchungen.

Dabei werden vor allem folgende Nahrungsmittel konsumiert: Wasser, Gemüse, Obst, Nüsse, Samen, Fisch, Fleisch und Eier.

(Weitestgehend) verzichtet wird dabei in der Regel vor allem auf verarbeitete Lebensmittel, Getreideprodukte, Zucker und Hülsenfrüchte sowie auf Kuhmilchprodukte.

Das ist prinzipiell schon alles – ziemlich simpel und unerhört effektiv!

Hier ist ein kleiner Wegweiser durch diverse deutschsprachige Internetseiten zum Thema zu finden:

http://paleosophie.de/blog/2011/09/paleo-auf-deutsch-der-deutsche-paleo-blog-wegweiser

Ich selbst ernähre mich seit zwei Jahren zum Großteil nach diesen Prinzipien und kann es nur empfehlen.

„Nie wieder Brot oder Nudeln?“, höre ich schon die ersten Stimmen. Habe ich das irgendwo geschrieben? Nein. Ich habe lediglich informiert, welche Prinzipien dieser Ernährungsform zu Grunde liegen und dass ich selbst zum Großteil danach lebe. Das muss natürlich keiner nachmachen.

Jeder ist seines Glückes Schmied.

Sind Sie zufrieden mit Ihrer Gesundheit, Ihrem Wohlbefinden und Ihrem Körper? Falls nicht, wie hoch ist Ihre Bereitschaft, für Ihre Ziele und Träume Veränderungen in Kauf zu nehmen? Dies könnte ein möglicher Lösungsansatz sein.

Wundern Sie sich aber nicht, wenn es Ihnen bereits nach wenigen Wochen der Anwendung besser geht, Ihr Hautbild besser wird, die Pfunde purzeln, Allergien nachlassen und Ihre Medikamentendosis verringert werden kann (falls Sie welche nehmen).

Hinterlassen Sie einen Kommentar






CAPTCHA-Bild
Posted in

Praxisnahe Fitnesstipps

Bleiben Sie informiert, motiviert und unterhalten mit meinen neuesten Fitnesstipps, -tricks und -trends.

onl_training
fitness_seminar_live
buecherdvdonlshop

Aktuelle Termine

Termine in diesem Monat

26.09.2020

9:00 - 13:00

26.09.2020

14:00 - 18:30