Möglichkeiten, um stärker beim Überkopfdrücken zu werden, ohne das Gewicht zu verändern – Teil 2 (Bottom-up Press und Get-up)

Wenn beim Überkopfdrücken mit einer Kettlebell das nächsthöhere Gewicht noch zu schwer ist, lässt sich das Training mit dem aktuellen Gewicht u. a. durch die Körperposition anspruchsvoller gestalten (siehe hier) oder dadurch, dass die Kettlebell verkehrt herum in der Bottom-up-Position gehalten wird (also mit dem Boden nach oben).

Dies erfordert jedoch neben einer guten Griffkraft eine hohe Stabilisationsfähigkeit, vor allem im Schulter- und Rumpfbereich.

Siehe dazu folgende Videos:

 

 

 

Wer Herausforderungen mag, kann gerne mal die Übung Bottom-up-Get-up probieren:

 

 

Wenn du eine saubere Technik erlernen willst, dann kann ich meine Kettlebell-DVD und unsere Technikseminare (Mobility, Kettlebell und DVRT) empfehlen, bei denen du individuell korrigiert wirst.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar






CAPTCHA-Bild
Posted in

Praxisnahe Fitnesstipps

Bleiben Sie informiert, motiviert und unterhalten mit meinen neuesten Fitnesstipps, -tricks und -trends.

onl_training
fitness_seminar_live
buecherdvdonlshop

Aktuelle Termine

Termine in diesem Monat

24.10.2020

9:00 - 13:00

24.10.2020

14:00 - 18:30