Kniebeugentiefe verbessern mit einer Kettlebell (Korrekturübungen)

 

Häufiges Sitzen auf Stühlen beeinträchtigt in vielfältiger Weise unsere Gesundheit und kann das Leben entsprechend verkürzen.

Ein gravierender Nachteil ist der Verlust an Beweglichkeit im Körper, der mit dem zunehmenden Alter nichts zu tun hat, wie uns asiatische und Naturvölker zeigen, die bis ins hohe Alter hinein tagsüber viel Zeit in der tiefen Hockposition verbringen.

Im Video zeige ich beispielhaft einige Mobilisationsübungen mit einer Kettlebell, die u. a. dabei helfen die Fähigkeit zur tiefen Hocke zu erhalten und zu verbessern.

In unseren Kettlebell- und Mobility-Seminaren zeigen wir noch wesentlich mehr Möglichkeiten in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, die jeden da abholen, wo er/sie gerade steht.

 

4 Kommentare

  1. Veröffentlich von Frank Mehle am 23. Juni 2018 um 12:17

    Sehr gut. Bestimmt auch richtig gut im Reha – Sport einsetzbar. Danke Till

    • Veröffentlich von Till Sukopp am 25. Juni 2018 um 10:33

      Hallo Frank, natürlich sind alle Übungen auch im Rehabilitationsbereich möglich, teilweise jedoch mit etwas Modifikationen.

  2. Veröffentlich von Kurt-Peter Henschel am 25. Juni 2018 um 8:49

    Wie immer sehr anregend und förderlich.Bei meinen ersten Versuchen bin ich aus dem Gleichgewicht gekommen und umgefallen.

    • Veröffentlich von Till Sukopp am 25. Juni 2018 um 10:32

      Bitte an neue Übungen immer vorsichtig rangehen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar






CAPTCHA-Bild
Posted in

Praxisnahe Fitnesstipps

Bleiben Sie informiert, motiviert und unterhalten mit meinen neuesten Fitnesstipps, -tricks und -trends.

onl_training
fitness_seminar_live
buecherdvdonlshop

Aktuelle Termine

Termine in diesem Monat

26.09.2020

9:00 - 13:00

26.09.2020

14:00 - 18:30