Eine der häufigsten Fragen zur Kettlebell-Trainerausbildung von kettlebellfitness.de

Wie Sie wahrscheinlich wissen, biete ich neben überregionalen Kettlebellseminaren für Anfänger und Fortgeschrittene auch eine sehr ausführliche vierstufige Trainerausbildung mit Kettlebells an.

In diesem Beitrag gehe ich auf eine der häufigsten Fragen ein, die mir diesem Zusammenhang von Trainern gestellt wird, um zukünftig darauf verweisen zu können.

 

Die Frage lautet sinngemäß:

"Ich habe die Trainerlizenz(en) XY und trainiere schon seit sechs Monaten (bis hin zu ein paar Jahren) mit Kettlebells (oder habe schon an Kettlebellseminaren bei XY teilgenommen).

Muss ich dann noch am Einsteiger- und Fortgeschrittenenseminar teilnehmen oder kann ich mich direkt für das Instructorseminar anmelden?"

Die Frage mag zunächst logisch erscheinen, wenn man glaubt schon alles zu wissen, was es in diesem Bereich zu wissen gibt.

Die Praxis sieht jedoch ganz anders aus, wie ich in meinen Seminaren, bei Workshops und auf Trainerkongressen regelmäßig feststelle.

Zunächst einmal muss ich zugeben, dass die Begriffe Kettlebell "Einsteigerseminar" und "Fortgeschrittenenseminar" im Zusammenhang mit einer Trainerausbildung nicht ganz glücklich gewählt sind.

Da meine Trainerausbildung aber erst aufgrund einer hohen Nachfrage lange nach der Einrichtung meiner Einsteiger- und Fortgeschrittenenseminare entstanden ist und selbst viele Trainer noch Schwierigkeiten haben, die Techniken nach nur einem Wochenende korrekt durchführen zu können, habe ich meine Ausbildung mehrstufig aufgebaut, was die Qualität der Absolventen nachweislich deutlich erhöht.

Hier grenze ich mich bewusst von anderen Anbietern ab, um denjenigen Interessenten, die eine gründliche Ausbildung und nicht nur irgendeinen "Kettlebellschein" haben wollen, diese auch gewährleisten zu können.

Die Einsteiger- und Fortgeschrittenenseminare können also von Anfängern und Laien besucht werden, bilden aber gleichzeitig die ersten beiden Grundstufen meiner Kettlebell-Trainerausbildung.

Hier erlernen die angehenden Kettlebelltrainer in Ruhe und detailliert die wichtigen Grundübungen, aber auch viele Zusatzübungen und können sie anschließend im eigenen Training verfeinern.

Sollten einige Übungen bereits bekannt sein, so wird im Seminar auf die Feinheiten mit individuellen Ausführungskorrekturen eingegangen.

Im Level 1-Instructorseminar gehen wir dann noch einmal deutlich weiter in die Tiefe der Übungen, sorgen für den letzten Feinschliff und konzentrieren uns auf das Vermitteln und schnelle Korrigieren der Bewegungsmuster. Hinzu kommen noch wesentliche Punkte zur Trainingsgestaltung und zum Geschäftsaufbau.

Im Level 2-Instructorseminar kommen dann ganz neue Inhalte dazu, um den Teilnehmern ein noch tiefgreifenderes Verständnis für das Lehren und Trainieren mit Kettlebells zu vermitteln. Das führt dazu, dass unsere Level 2 Kettlebellinstruktoren nach erfolgreichem Abschluss aller Prüfungen zu den am besten ausgebildetsten Kettlebelltrainern im Land gehören.

Ohne die Grundseminare wäre es nicht meine Ausbildung, den Teilnehmern würden viele Übungen fehlen und die Qualität der Übungsausführung wäre in der Regel ebenfalls geringer bzw. das Erlernen würde unnötig Zeit von den anderen wichtigen Programmpunkten rauben.

Es erstaunt mich immer wieder, wie viele Trainer hier nach einer Abkürzung suchen. Bei einem Studium fängt man ja auch nicht direkt mit dem Masterstudiengang an.

Sonst könnte man ja auch direkt nur an den Abschlussprüfungen teilnehmen (und dabei sehr wahrscheinlich durchfallen).

Ich habe selbst zahlreiche Trainerausbildungen absolviert (und mache das immer noch) und dabei immer wieder gerne bei Null angefangen, um zu erlernen, wie das jeweilige System denkt und arbeitet.

Man kann immer etwas Neues dazulernen und die zahlreichen Rückmeldungen unserer erfolgreichen Trainerabsolventen bestätigen dies immer wieder.

Vielleicht irre ich mich aber auch und die Frage hat gar nicht den Hintergrund eines niedrigen Gelehrigkeitsindexes, sondern basiert aufgrund der Terminologie der Grundseminare lediglich auf einem Missverständnis (siehe oben).

Hoffentlich konnte dieser Beitrag hier für etwas mehr Klarheit sorgen.

Wenn Sie also den Umgang mit Kettlebells erlernen, verfeinern oder gar unsere umfassende Trainerausbildung absolvieren wollen, dann lade ich Sie herzlich dazu ein.

Hier finden Sie unsere überregionalen Angebote und Termine.

 

Posted in

Praxisnahe Fitnesstipps

Bleiben Sie informiert, motiviert und unterhalten mit meinen neuesten Fitnesstipps, -tricks und -trends.

onl_training
fitness_seminar_live
buecherdvdonlshop

Aktuelle Termine

Termine in diesem Monat

24.10.2020

9:00 - 13:00

24.10.2020

14:00 - 18:30