3D Krafttraining mit Kettlebells und Joint Mobility mit Kettlebells

Die meisten Krafttrainingsübungen werden lediglich in zwei Ebenen durchgeführt. Vereinfacht gesagt geht es meist vor und zurück oder hoch und runter.
 
Seit- oder Rotationsbewegungen, die im Alltag und Sport Standard sind, werden jedoch seltener explizit trainiert.
 
Hier kann ein "3D-Krafttraining", z. B. mit Kettlebells, dabei helfen, die Stabilität des Körpers bei Seit- und Rotationsbewegungen zu verbessern, Verletzungen zu vermeiden und ein ganz neues Körpergefühl zu bekommen, da sich der Körper dabei in allen drei Ebenen bewegt.
 
Die Übungen im Video können auch als "Joint Mobility mit Kettlebells" bezeichnet werden, denn sie mobilisieren die Hüftgelenke und die Wirbelsäule. Zusätzlich verbessert sich die Kraft und Stabilität in den Hüften, im Rumpf und in den Schultern.
 

1 Kommentar

  1. Veröffentlich von Udo Büschken am 13. August 2015 um 14:12

    Hallo Till,

    Ihre Videos sind einfach großartig und ich habe viele Übungen mit Kettlebell und Sandbag schon in mein Training integriert. Ich war mein ganzes Leben sportlich und bin auch jetzt mit 65 Jahren noch sehr aktiv und fit, und an allem Neuen sehr interessiert.

    Viele Grüße
    Udo

Hinterlassen Sie einen Kommentar






CAPTCHA-Bild
Posted in

Praxisnahe Fitnesstipps

Bleiben Sie informiert, motiviert und unterhalten mit meinen neuesten Fitnesstipps, -tricks und -trends.

onl_training
fitness_seminar_live
buecherdvdonlshop

Aktuelle Termine

Termine in diesem Monat